Beautyhimmel, Körper, Naturkosmetik, Reviews

Zeigt her eure Füße – der große Fußcreme Vergleich

Endlich beginnt die lang ersehnte Urlaubszeit. Doch gerade jetzt fällt schnell auf, wenn man in den letzten Monaten seine Füße vernachlässigt hat. Das Thema Fußcreme würde man vielleicht im ersten Moment eher in die Kategorie Winter ordnen, doch ich finde gerade jetzt ist eine gute Fußpflege mindestens genauso wichtig. Die Füße bekommen wieder Freigang, wir ziehen schöne Sandalen an, laufen barfuß im Sand und zeigen unsere Füße so oft wie kaum zu einer anderen Zeit. Dabei sollen sie dann natürlich auch besonders gut und gepflegt aussehen. Ich habe 6 verschiedene Fußcreme-Produkte getestet (+ 1 Tipp gegen Hornhaut und Schwielen), die ich euch nun vorstellen möchte. Achtung der Artikel ist etwas länger geworden :), zum Schluss ist noch eine Übersicht der Produkte in einer Tabelle zusammengefasst.

 

Lavera – Basis Sensitiv Fußcreme

 

Kosten: 3,99 Euro für 75ml, zum Beispiel bei Najoba erhältlich

Inhaltsstoffe

Water (Aqua), Glycine Soja (Soybean) Oil*, Alcohol*, Glycerin, Myristyl Alcohol, Beeswax (Cera Alba)*, Macadamia Ternifolia Seed Oil*, Cellulose, Glyceryl Stearate Citrate, Cetearyl Alcohol, Lanolin, Hectorite, Squalane, Loess, Xanthan Gum, Lanolin Alcohol, Hydrogenated Palm Glycerides, Calendula Officinalis Flower Extract*, Betula Alba Leaf Extract*, Tocopherol, Myrtus Communis Leaf Water*, (), Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Butyrospermum Parkii (Shea Butter)*, Hydrogenated Lecithin, Brassica Campestris (Rapeseed) Sterols, (), Ascorbyl Palmitate, Fragrance (Parfum)**, Limonene**, Linalool**, Geraniol**, Benzyl Salicylate**, Citral**, Citronellol**, Farnesol**, Benzyl Benzoate**, Benzyl Alcohol**

Lavera Fußcreme

Beginnen möchte ich zunächst einmal mit dem günstigsten Produkt. Lavera gehört ja mit zu den bekanntesten Naturkosmetik Marken, daher war mir die Marke natürlich sehr gut bekannt und ich muss auch sagen mir gefällt dieser angenehm cremige typische Lavera Duft, den viele Produkte der Marke tragen sehr gut. Diese Fußcreme riecht leider neutral, was ich aber auch okay finde.

Die Konsistenz ist etwas fester cremig, lässt sich soweit gut verteilen und ist angenehm frisch. Was mich aber sehr gestört hat, war das bleibende Klebegefühl auf den Füßen (ich habe den Verdacht, dass mehr Glycerin als nötig enthalten ist). Auch war die Creme nicht reichhaltig genug für meine sehr trockenen Füße. Wer aber eine preisgünstige, leichte Fußcreme für den Sommer sucht und nicht allzu anspruchsvolle Füße hat, der könnte mit der Creme besser zurecht kommen.

 

 

human + kind – Hand + Elbow + Foot Cream

 

Kosten: 7,95 Euro für 50ml, zum Beispiel bei Najoba erhältlich

Inhaltsstoffe

Aqua, Caprylic/Capric Triglyceride, Tricaprylin, Glycerin, Cetearyl Alcohol, Sodium Stearoyl Lactylate, Persea Grastissima (Avocado Oil), Theobroma Cacao (Cocoa) Seed Butter, Butyrospermum Parkii (Shea Butter), Gluconolactone (and) Sodium Benzoate, Sucrose Stearate, Centella Asiatica Leaf Extract, Rosa Rubiginosa (Rosehip) Seed Oil, Calendula Officinalis Extract, Tocopheryl Acetate (Vitamin E), Aloe Barbadensis Gel, Natural Fragrance, Xanthan Gum, Citric Acid, Coumarin, Geraniol, Linalol, Limmonene

human + kind foot elbow hand creme

Mit 7.95 Euro bei 50ml liegt diese Fußcreme im durchschnittlichen Preissegment. Die bunte Verpackung hat mir sofort sehr zugesagt, es sah so frisch, belebend und irgendwie gut duftend aus! Leider hat mich der Duft dann gar nicht angesprochen, sie riecht hmm…irgendwie krautig. Nun gut, dennoch fleißig die Füße eingecremt, meine Söcken drüber und schnell in das schöne Land der Träume geflüchtet. Am nächsten Morgen war ich total gespannt, ob sich was getan hat und tadaaaa……ich hatte wirklich furchtbar trockene Füße bekommen!! Mir kam es vor als hätte die Creme sämtliche (und ich meine wirklich sämtliche!) Feuchtigkeit aus meinen Füßen einfach nur aufgesaugt. Ich kann mich nicht erinnern, ob ich jemals sooo trockene Füße hatte! Es gab wirklich keinen einzige Fleck an meinen Füßen der nicht komplett ausgetrocknet war. Für mich daher ein Flop. Bei trockenen Füßen würde ich diese Creme daher auf jeden Fall nicht empfehlen.

 

 

Bio Marina – Coriander Seed Oil Foot Creme

 

Kosten: 10.99€ für 100ml, zum Beispiel bei Ecco-Verde erhältlich.

Inhaltsstoffe

Aqua (water), aloe barbadensis (aloe) leaf juice [organic], glycerin [vegetable], butyrospermum parkii (shea) butter [organic], thebroma cacao (cocoa) seed butter [organic], olea europaea (olive) fruit oil, hydrogenated olive oil, tocopherol acetate (vitamin e), glyceryl stearate, cetearyl alcohol , stearic acid , sodium lauroyl glutamate, cetearyl alcohol, phantenol, coriandrum sativum seed oil, xanthan gum, parfum, sodium benzoate, sodium dehydroacetate, benzyl alcohol.

Bio Marina Foot Creme Fußcreme

Wie ich auf diese Fußcreme aufmerksam geworden bin, könnt ihr in diesem Artikel über Bio Marina lesen. Ich war wirklich sehr gespannt auf diese Creme, doch zuerst einmal ist mir das wirklich sehr schöne Design aus recyceltem PET aufgefallen (*schwärm*). Die Creme riecht recht neutral und hat eine sehr angenehme Konsistenz. Von allen getesteten Produkten war diese am flüssig-cremigsten. Die Creme zieht seeeehr schnell ein und eignet sich daher für tagsüber auch optimal. Für meine Problemfüße (die sehr trocken sind und schnell zu Hornhaut und Schwielen neigen) wäre sie als alleinige Pflege zwar nicht ausreichend, aber als ergänzende Tages-Fußcreme möchte ich dieses Produkt von Bio Marina im Sommer wirklich nicht mehr missen. Der absolute Frische- und Feuchtigkeitskick für die Füße! Ich freue mich sehr die Marke entdeckt zu haben und werde sicherlich nun auch noch weitere Produkte von Bio Marina testen. Diese Fußcreme werde ich auch definitiv wieder kaufen! 🙂

 

I+M Berlin – Hands and More Fußcreme Ginseng Zaubernuss

 

Kosten: 7.90 Euro für 50ml, zum Beispiel bei Najoba erhältlich

Inhaltsstoffe

AQUA, ALOE BARBADENSIS LEAF EXTRACT* (Aloe Vera*), GLYCINE SOJA OIL*, PRUNUS ARMENIACA KERNEL OIL* (Aprikose*), GLYCERYL STEARATE SE (pflanzliches Wachs), PRUNUS AMYGDALUS DULCIS OIL* (Mandel*), SESAMUM INDICUM SEED OIL* (Sesam*), CETEARYL ALCOHOL, HYPERICUM PERFORATUM OIL* (Johanniskraut*), GLYCERIN* (pflanzlich*), BUTYROSPERMUM PARKII BUTTER* (Shea Butter*), XANTHAN GUM, ALCOHOL DENAT.*, PANAX GINSENG ROOT EXTRACT* (Ginseng*), HAMAMELIS VIRGINIANA LEAF EXTRACT* (Zaubernuss*), ISOAMYL LAURATE, PARFUM**, SODIUM PHYTATE, TOCOPHEROL (Vitamin E), SODIUM LAUROYL LACTYLATE, LACTIC ACID (pflanzliche Milchsäure), CITRAL**, LINALOOL**, LIMONENE**, CITRONELLOL**, GERANIOL**

i+m Fußcreme

i+m berlin ist eine Marke die ich wirklich sehr sehr gerne mag. Ich finde die Designs sehr schick und die Düfte einfach herrlich. Von der Pflegewirkung war ich bisher auch immer positiv gestimmt, daher habe ich im mich auch sehr auf die Fußcreme gefreut. Mit den Pumpspendern komme ich super zurecht, so neigt man nicht dazu unnötig große Mengen zu verbrauchen.

Nach einem erfirschenden Fußbad ist es soweit, ein erster Pumpstoß der Creme….und wie gedacht, der Duft ist wirklich toll! Ich persönlich rieche Citrus mit einem Hauch Marzipan und Mandel. Für mich riecht sie toll, doch erinnert sich mich mehr an Winter? Das Auftragen der Creme ist sehr angenehm. Ich denke der Pflegeeffekt und die Reichhaltigkeit dürfte für die meisten Füße genau richtig sein. Im Winter werde ich mir diese Creme definitiv wieder kaufen 😉

 

Martina Gebhardt – BAOBAB Foot Balm

 

Kosten: 15ml für 6.90 Euro oder 50ml für 11.90 Euro, erhältlich zum Beispiel bei Najoba

Inhaltsstoffe

Olivenöl°, Wollwachs, Baobaböl*, Bienenwachs°, Sheabutter*, Kakaobutter°, Baobabblatttinktur*, Baobabfruchttinktur*, Salbeitinktur°, Myrtentinktur°, Vitamin E, Lemongrasöl*, Rosmarinöl*, Salbeiöl*, Myrtenöl*, Rosenholzöl*, Linalool**, Limonene**. ° Demeter-zertifizierter Rohstoff * aus kontrolliert biologischem Anbau ** Bestandteil echter ätherischer Öle

Martina Gebhardt Baobab Foot Balm

Von Martina Gebhardt gibt es die BAOBAB Foot Creme und das BAOBAB Foot Balm. Ich habe mich für letzteres entschieden, da ich gerne noch etwas Abwechslung und sehr reichhaltiges wollte. Die Konsistenz war natürlich ganz anders (fettig-ölig), da es sich ja nicht um eine Creme handelt. Tagsüber ist die Verwendung daher schwierig, ich habe es nur vor dem Schlafengehen genutzt. Ich bin mit dem Produkt halbwegs klar gekommen, es hatte auch eine positive Pflegewirkung. Mein Problem war aber einfach: die Konsistenz eines Balms muss man wirklich mögen und ich habe gemerkt, mir gefällt das nicht. Nächstes mal würde ich daher  lieber zur Foot Creme greifen. Über diese habe ich auch schon sehr viel mehr positives gelesen, zum Beispiel bei Julia von Beautyjagd oder bei Jenni von Pretty Green Woman, die auch schon beides getestet hat und mit der Creme sehr gut zurecht kam.

 

Bioturm – Repair Fußcreme Nr.83

Kosten: 100ml für 10.95 Euro, erhältlich zum Beispiel bei Najoba

Inhaltsstoffe

Aqua, Sodium Lactate, Glycerin, Urea, Myristyl Myristate, Lac*, Helianthus Annuus Hybrid Oil*, Octyldodecanol, Simmondsia Chinensis Seed Oil*, Polyglyceryl-6 Palmitate / Succinate, Lactic Acid, Cetearyl Alcohol, Glyceryl Stearate, Butyrospermum Parkii Butter*, Palmitic Acid, Stearic Acid, Rosmarinus Officinalis Leaf Extract*, Verbena Officinalis Leaf Extract*, Helianthus Annuus Seed Oil*, Tocopherol, Parfum, Sodium Stearoyl Glutamate, Alcohol, Sodium Levulinate, Xanthan Gum, Oryzanol, Citral, Limonene, Linalool, Geraniol, Citronellol * aus kontrolliert biologischem Anbau, frei von synthetischen Konservierungsmitteln, Farbstoffen, PEG, Paraffinöl

Bioturm Repair-Fußcreme

Diese Fußcreme ist geeignet bei trockener und rauer bis rissiger Haut. Sie soll wirksam sein gegen Hornhaut, Schrunden und Druckstellen sowie langfristig Feuchtigkeit spenden. Das besondere an der Creme ist die spezielle Formel mit 10% Urea, zusätzlich wirken Jojoba-Öl und Sheabutter besonders pflegend. Die Konsistenz ist sehr angenehm, der Geruch neutral. Die Creme war von allen 6 Produkten, die mit der festesten Konsistenz, aber sie lässt sich einfach verschmieren und klebt nicht. Der Geruch ist dabei komplett neutral.

Wie plege-intensiv eine Fußcreme sein sollte, hängt natürlich auch immer von den eigenen Füßen ab. Für mich ist diese Creme ein absoluter Favorit unter den Fußcremes. Innerhalb kürzester Zeit habe ich wieder super gepflegte Füße bekommen. Hornhaut wurde sichtbar verringert und Schrunden sind fast verschwunden. Ich kann diese Creme jedem mit „Problemfüßen“ absolut empfehlen! Diese Creme werde ich mir definitiv nachkaufen, wenn meine Füße mal wieder etwas mehr Pflege benötigen.

 

Zuletzt noch ein Tipp von mir für alle die mit Hornhaut und Schwielen zu kämpfen haben:
Bioturm – Akut Hornhaut Balsam

Kosten: 15ml für 6.90 Euro oder 50ml für 11.90 Euro, erhältlich zum Beispiel bei Najoba

Inhaltsstoffe

Sodium Lactate, Urea, Lanolin, Salix Alba Bark Extract, Lac*, Lactic Acid, Polyglyceryl-2 Dipolyhydroxystearate, Aqua, Rosmarinus Officinalis Oil*, Salvia Officinalis Leaf Extract, Helianthus Annuus Seed Oil * aus kontrolliert biologischem Anbau, frei von synthetischen Konservierungsmitteln, Farbstoffen, PEG, Paraffinöl

Bioturm Akut Hornhaut Balsam

Wer mit starken Schwielen und/oder Hornhaut zu kämpfen hat, dem kann ich ergänzend auch dieses Balsam empfehlen. Durch den hohen Anteil von Urea (25%), sowie natürlicher Salicylsäure bewirkt dieses eine effektive Reduzierung von verdickter Hornhaut. Ich habe es dosiert an bestimmten Stellen mit vermehrter Hornhaut angewendet, sowie gegen Schwielen. Bereits nach der ersten Anwendung konnte man schon eine beeindruckende Verbesserung feststellen. Ob es wie versprochen auch bei Hühneraugen wirkt, kann ich euch aber nicht sagen. Zum Auftragen des Balsam liegt der Verpackung gleich ein Spatel bei.

 

 

 

Alle Produkte findet ihr hier noch auf einen Blick zusammengefasst:

ÜbersichtFußcreme

 

Eure

jenny

Kennt ihr die vorgestellten Produkte schon? Wie gefallen diese euch? Miau!

 

1 Comment

  1. Natucat - Neu entdeckt: Bio Marina, italienische Naturkosmetik

    12. August 2016 at 17:54

    […] ich mit der Fußcreme zurecht gekommen bin könnt ihr hier auf meinem Blog lesen („Sommer Special: Zeigt her eure Füße – Fußcremes im […]

Leave a Reply

CommentLuv badge